Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

MitTHAK: Kreativwirtschaft goes ländlicher Raum

2. Juni | 11:30 - 13:00

Tobias Kremkau - CoworkLand

– Wie Coworking auf dem Thüringer Land gelingt

Die Thüringer Agentur für die Kreativwirtschaft lädt in Kooperation mit UP Thüringen ein …

Coworking Spaces auf dem Land erscheinen nicht erst seit der Corona-Pandemie als Verheißung: Unabhängig und doch gemeinsam arbeiten, klare Abgrenzungen zwischen Beruf und Privatem und meist eine bessere technische Infrastruktur. In der Thüringer Natur oder der Kleinstadt kommt der Erholungswert für Ruhesuchende und weniger Pendelzeit für Ortsansässige dazu. Neue Arbeitsformen im ländlichen Raum nehmen mit zunehmendem mobilen Arbeiten an Fahrt auf. Coworking-Space-Angebote gibt es im Thüringer ländlichen Raum im bundesweiten Vergleich jedoch recht wenig.

Gemeinsam haben wir Tobias Kremkau, Coworking-Experte und Berater bei der CoWorkLand eG, zu Ihrer Mittagspause geladen. Erfahren Sie von ihm beim MitTHAK zum Thema Coworking Spaces auf dem Land welche Bedeutung diese aktuell haben, welche Formen es gibt, wer diese nutzt und welche Geschäftsmodelle für Gründungsinteressierte möglich und passend sind. Außerdem gibt Tobias Kremkau einen Einblick wie es allgemein um Coworking in Ostdeutschland steht und schlägt vor wie die Politik die bereits gestarteten Entwicklungen fördern könnte.

Impulsgeber

Tobias Kremkau ist Referent für Beratung und Entwicklung in der CoWorkLand eG. Davor war er über fünf Jahre lang Head of Coworking des Berliner Coworking-Pioniers St. Oberholz. Tobias denkt, schreibt, spricht und berät zu den Themen Coworking und Neue Arbeit. Er ist einer der Mitgründer der German Coworking Federation (GCF). 2019 wurde Tobias von der ZEIT als einer der 100 wichtigsten jungen Ostdeutschen genannt.

 

Details

Datum:
2. Juni
Zeit:
11:30 - 13:00
Veranstaltungskategorien:
,
Veranstaltungs-Website anzeigen